Im Gegensatz zu beispielsweise NUnit, werden Tests bei MS Test nicht einfach im Bin-Verzeichnis des entsprechenden Projekts ausgeführt. Microsoft sieht, oder sah wenn man so will,  die Infrastruktur für Tests im Visual Studio (bis 2010) nicht nur auf Unit Tests, sondern die gesamte Testpyramide bezogen. Dies bezieht also System- und Integrationstests mit ein, welche andere Anforderungen an die Umgebung haben in der sie laufen.

Während es also beim Unit Test vorallem auf die schnelle und einfache Ausführung ankommt, ist in höheren Ebenen mehr auf eine detailierte und nachvollziebare Dokumentation der Ergebnisse zu achten. Letztendlich sollen diese ja von unterschiedlichen Personen einsehbar und je nach Art des Projekts noch nach Wochen bewertet werden können. Leider behindert der Umstand dieser Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten den geneigten Entwickler gelegentlich wenn er tatsächlich „nur“ Unit Tests schreiben will.

Continue reading “MS Test: In und Out – Warum einfach wenn es auch kompliziert geht?” »