How-To: Darstellung von Datenreihen in MS Chart mit mehreren Y-Achsen

Heute geht es mal um eine Leserfrage. Genauer geht es darum ob und wie man in einer ChartArea mehrere Serien mit unterschiedlichen Einheiten darstellen kann. Der „einfache“ Weg Zum ersten Teil der Frage lässt sich schon einmal sagen: Ja, aber standardmäßig eher eingeschränkt. Tatsächlich ist es so, dass eine ChartArea bis zu zwei unterschiedlich skalierte Y-Achsen haben kann. Dabei ist eine Achsenbeschriftung an der linken Seite des Diagramms angebracht und die zweite an der rechten.

Weiterlesen »

How-To: MS Chart farbiger gestalten

Leider etwas verspätet weil ich die letzten Tage krank war, werde ich heute ein bisschen zu den Möglichkeiten erzählen die MS Chart außerhalb der drögen Standardeinstellungen in Sachen Farbgestaltung bietet. Im Vornherein sei aber schon gewarnt, dass wir es nicht mit WPF zu tun haben, die Möglichkeiten scheinen also ein wenig begrenzt.

Weiterlesen »

MS Chart Artikel bei der Dotnetpro

Wer sich die aktuelle Dotnetpro kauft wird im Praxisteil auf einen Artikel von mir zum Thema MS Chart stoßen. Nun habe ich diesen schon vor einigen Monaten geschrieben und die entsprechenden Posts hier im Blog sind ein wenig nach hinten gerückt. Wer also jetzt Lust hat los zu legen und noch nicht genau weiß wie, dem sei hiermit das Grundlagen Tutorial empfohlen. Dort gehe ich noch einmal Schritt für Schritt die wichtigsten Einzelheiten durch. Weiterhin kann ich ein weiteres Post empfehlen, welches sich mit den Anotations auseinander setzt. Diese sind nachträglich betrachtet im Artikel vielleicht etwas zu kurz gekommen. Gleiches gilt im Grunde auch für die Themen Zooming und farbliche Gestaltung. Zu beidem habe ich entsprechende Posts in der Pipline die ich hoffentlich über das Osterwochenende fertig bekomme und hier veröffentliche. Wer also Lust hat kann gern noch einmal vorbei

Weiterlesen »

How-To: Annotations in MS Chart

Diagramme leben nicht nur von den dargestellten Zahlen und Farben, sondern auch von ihrer Verständlichkeit. Zugegeben so ein paar Balken, Kreise oder Linie sind schon für sich einfacher zu erfassen als Berge von Zahlen oder mathematischen Formeln. Immerhin ist das ja auch einer der Hauptgründe warum man sich die Arbeit damit überhaupt macht. Dennoch kommt man manchmal nicht drum herum einige Erklärungen hinzuzufügen.

Weiterlesen »

How-To: Charts und Diagramme mit MSChart – die Grundlagen

Einen Großteil der letzten Jahre habe ich mit dem Erstellen von Reportinglösungen und demnach mit dem „Zeichnen“ von Diagrammen zugebracht. Mal wollte man die Geschwindigkeit eines Fahrzeugs live mitschneiden, mal die produzierten Endprodukte einer Fertigung in Qualitätsklassen eingeteilt sehen. Immer hat es mich genervt, dass ich selbst bei den kleinsten Aufgabenstellungen auf externe Tools wie ZedGraph (LGPL), TeeChart (rein kommerziell) o.ä. zurückgreifen musste, da das Framework keine eigene Bibliothek mitbrachte und somit zumindest eine gewisse Gefahr von Lizenzkonflikten bzw. zusätzlichen Kosten entstanden. 2008 hat sich dies zumindest ansatzweise geändert, da Microsoft MSChart bzw. die Microsoft Chart Controls für .Net Framework 3.5 veröffentlichte. Ein kleiner Nachteil an dieser Stelle war immer noch, dass man es quasi mit einem extra Paket zu tun hatte, denn um integraler Bestandteil von .Net 3.5 zu sein kam es „etwas“ spät. Jetzt mit .Net 4.0 ist

Weiterlesen »