Zum Inhalt springen

Just about .Net

It's just a blog about .Net…

Archiv

Tag: Microsoft

Schon vor einigen Monaten habe ich auf dem Saxonia Forum, einer Veranstaltung bei der mein Arbeitgeber die Saxonia Systems AG ihren Kunden Trends und Technologien vorstellt, einen Vortrag darüber gehalten wie mit Microsoft Technologien plattformübergreifend entwickelt werden kann.

Auch wenn der Vortrag selbst bei Youtube schon einige Wochen verfügbar ist, habe ich bisher nicht darauf hingewiesen, was ich an dieser Stelle nachholen möchte. Wie schon gesagt handelt es sich dabei um einen Vortrag der sich nicht zwangsläufig an Entwickler richtet. Er soll vielmehr eine Begründung und einen Einstieg zu den verschiedenen Möglichkeiten bieten, mobile Applikationen mit dem Tooling von Microsoft zu erstellen.

Continue reading “Überblick: Multiplattformentwicklung mit Microsoft” »

Dieses Jahr war ich für Microsoft als Sprecher auf den Testing Info Days unterwegs. Dies waren zwei Veranstaltungen im März, bei denen ich jeweils in München und Hamburg über Unit Testing mit Visual Studio gesprochen habe. Der entsprechende Mitschnitt dazu findet sich auf Channel 9 und kann nachfolgend auch angesehen werden. Leider gab es wohl beim Schnitt ein paar Probleme mit den Folien wodurch diese nach einiger Zeit asynchron angezeigt werden :(

Weitere Informationen gibt es auch auf der entsprechenden Webseite von Channel9.

Gruppierte Ergebnisansicht

Es ist immer wieder interessant mit Gleichgesinnten zu fachsimpeln oder einfach mal nur des Wissensgewinns wegen irgend etwas zu programmieren. Letztes Wochenende wurde mir gleich beides in Leipzig geboten, denn da fand ein kleines Sommerfest mit Grillen, Hackathon und Openspace statt.

Ziel des Abends war für mich eigentlich eine möglichst funktionstüchtige Metro App zu schreiben. Tatsächlich gab es aber oben drauf noch einen riesigen Berg neuer Ideen, neue Bekanntschaften und ein paar weitere Gewinne.

Continue reading “Zusammenfassung: Windows 8 Hackathon in Leipzig” »

Nachdem am Montag der „Slate“ – *hüstel* ich meinte natürlich „Surface“ – vorgestellt wurde, habe ich einen Shitstorm sonders gleichen erwartet. Seht es euch doch nur mal an: es ist schwarz, quadratisch und hat einen Touchscreen. Demnach ist es eindeutig vom IPad kopiert, denn wie wir ja alle wissen hat Microsoft keine eigenen Ideen und wenn dann doch sind sie totaler Mist.

Continue reading “Windows 8 ik hör dir trapsen” »

In einem früheren Post hatte ich einmal beschrieben wie Data-Driven-Tests mit NUnit umgesetzt werden können. Damals habe ich bereits darauf hingewiesen, dass so etwas theoretisch auch mit MS Test und dem Visual Studio möglich ist, was ich nun erläutern möchte.

Continue reading “How-To: Datengetriebene Tests mit MS Test” »

Zunächst will ich mich kurz für die wenigen Artikel der letzten Zeit entschuldigen. Aktuell bereite ich diverse Workshops, Vorträge und Artikel vor, da fällt das Bloggen etwas schwer. Außerdem möchte ich auch vermeiden nur noch Links zu posten. Dafür ist meiner Meinung nach Twitter weit besser geeignet.

Heute muss ich aber dennoch wegen eines Links posten, der mir über den Weg gelaufen ist: Erich Gamma wird Teil des Visual Stuido Teams

Jeder ernsthafte Entwickler sollte das Standardwerk über Entwurfsmuster gelesen haben, das von Gamma und Co. geschrieben wurde. Erhlich gesagt ist der Herr mit den zwei M im Namen sogar der einzige der Truppe, der mir im Gedächtnis geblieben ist. Umso überraschter war ich dann als ich die Meldung las, er würde ab August ein kleines Visual Studio Team in Zürich eröffnen.

Zugegeben, Gamma ist durch seine Tätigkeit im Zusammenhang mit Eclipse perfekt geeignet, aber irgend wie wunderte es mich schon. Was soll ein kleines Team von Entwicklern ausrichten? Dann las ich den Artikel: Erich Gamma wechselt zu Microsoft: Retrospektive einer Java-Karriere. Dort wird sein Wirken noch einmal aufgezählt und auf einen mögliches Einsatzgebiet eingegangen.

Demnach könnte die Verpflichtung Gammas durchaus so gewertet werden, dass Visual Studio auch für Java-Entwickler interessanter werden soll, liegt ja auch nahe. Was das genau bedeutet wird man dann wohl im laufe der nächsten Monate sehen. Spannend ist es aber auf alle Fälle.

Vorgestern ist mein HTC Mozart eingetroffen. Ich hatte es absichtlich gebraucht gekauft, weil ich mir nicht sicher war ob Windows Phone 7 tatsächlich der Renner sei. Sollte es ein Reinfall werden, hielten sich die Kosten wenigstens in Grenzen. Immerhin war ich mit der Version 1.0 von Android auch nicht wirklich zufrieden.

Gerade als Entwickler weiß man ja oft genug was V1.0 tatsächlich bedeutet. Umso überraschter war ich von der doch recht guten Qualität und dem durchdachten Konzept. Ok, im Vergleich zu iOS und Android merkt man die geringe Entwicklungszeit. Mit Geduld, Spucke und Microsofts Marktmacht dürfte es sich aber als klare Konkurenz etablieren.

Kaum gedacht, schon passiert und so las ich heute: Nokia setzt auf Windows Phone 7 oder wie heise sagen würde Nokia setzt zum Sprung an

Continue reading “Nokia ❤ Microsoft – Update” »