Usergroup Tour – sechs Vorträge in einer Woche

Seit ich vor ca. fünf Jahren das erste Mal zu einem Dotnet Usergrouptreffen gegangen bin, ist viel passiert. Damals bin ich eher in das Treffen gestolpert und kannte die Usergroups überhaupt nicht. Mit dem gestrigen Tag wiederum habe ich für mich einen Rekord aufgestellt in dem ich innerhalb weniger Tage, neben meiner Heimatstadt Dresden, sowohl in Leipzig und Magdeburg, als auch in Berlin und Hamburg Vorträge zu Qualitätsmetriken und sauberem Code gehalten habe.

Weiterlesen »

Dev Openspace Leipzig 2012

Ich komme nicht mehr wirklich zum Schreiben. Ach nein, eigentlich stimmt das gar nicht. Ich schreibe den ganzen Tag. So geht es meist die ersten 9 Stunden des Tages um Quellcode und Mails. Die zweite Hälfte geht es dann eher um anderen Texte, deren Veröffentlichung man die nächsten Monate noch bestaunen kann. Sollte es da draußen dennoch Leute geben die dieses Blog tatsächlich noch verfolgen, will ich ihnen zum einen danken und sie gleichsam auf etwas aufmerksam machen: Im Oktober findet nämlich erneut ein Openspace statt. Letztes Jahr noch unter dem Namen .Net Openspace laufend, ändert sich die Bezeichnung dieses Jahr in Dev Openspace und damit auch ein klein wenig die Ausrichtung. Wobei, eigentlich ist das nicht korrekt, denn tatsächlich tragen die Organisatoren nur einer Entwicklung Rechnung, die schon lange zu spüren war. Da beim Openspace jeder Beteiligte eigene Themenvorschläge

Weiterlesen »

Zusammenfassung: Windows 8 Hackathon in Leipzig

Es ist immer wieder interessant mit Gleichgesinnten zu fachsimpeln oder einfach mal nur des Wissensgewinns wegen irgend etwas zu programmieren. Letztes Wochenende wurde mir gleich beides in Leipzig geboten, denn da fand ein kleines Sommerfest mit Grillen, Hackathon und Openspace statt. Ziel des Abends war für mich eigentlich eine möglichst funktionstüchtige Metro App zu schreiben. Tatsächlich gab es aber oben drauf noch einen riesigen Berg neuer Ideen, neue Bekanntschaften und ein paar weitere Gewinne.

Weiterlesen »

Vortrag am 14. Juli 2011 bei der Dotnet Usergroup Dresden

Am 14. Juli um 18Uhr wird das Treffen der DotNet Usergroup Dresden zum zweiten Mal in Folge bei meinem Arbeitgeber Saxonia Systems am Fritz-Förster-Platz statt finden. Wobei bitte der Zugang von der Bergstraße her zu nutzen ist und nicht der Haupteingang. Neben mir wird mein Kollege Mario Kretschmer als Sprecher auftreten. Er wird über Erweiterbarkeit von Software sprechen und dabei Konzepte wie Inversion of Control, späte Bindung, Dependency Injection und vor allem das Managed Extensibility Framework erläutern. Ich wiederum spreche über Behavior Driven Development mit dem Framework Specflow und der Domain sepzifischen Sprache Gherkin, sowie den sich daraus ergebenden Vorteilen für die Qualitätssicherung in agilen Projekten. Ich freue mich schon sehr darauf und hoffe auch wieder einige bekannte Gesichter zu sehen. Ach ja, Brötchen gibt es auch wieder. Mal sehen ob sich um die Zeit auch wieder jemand findet der

Weiterlesen »

Vortrag vom 14. April bei der DNUG Leipzig

Wie bereits angekündigt, war ich letzte Woche bei der Usergroup in Leipzig. Im Gegensatz zu Dresden, saßen mir diemal nur 5 Leute + 2 Organisatoren gegenüber. Wobei einer der 5 schon beim Vortrag in Dresden dabei war, was ich sehr lustig fand. Ich fand den Abend sehr interessant, schon allein weil ich mir mit Alexander Groß ein paar Diskussionen geliefert habe und er nach meinem Vortrag noch einige Dinge zu MSpec und Machine.Fakes erzählte. Danach haben wir uns noch etwas über Windows Phone 7 unterhalten und über den grauen Alltag geredet. Ein vollends gelungener Abend also.

Weiterlesen »

Vortrag über Isolation Frameworks bei der DNUG Leipzig

Am 14. April, also diesen Donnerstag, geht es für mich zur Usergroup in Leipzig. Dort werde ich einen mehr oder weniger neuen Vortrag über Isolation Frameworks halten. Im Gegensatz zu selbigem bei der Usergroup in Dresden, bin ich dieses Mal auch darauf vorbereitet einer Zuhörerschaft mit heterogenem Wissenstand gegenüber zu treten. So ist der Vortrag jetzt in 3 etwa gleich große Teile untergliedert. Der erste Teil beschäftigt sich vorallem mit den Grundlagen und klärt damit essentielle Dinge wie die AAA-Syntax, den Unterschied zwischen Mocks und Stubs, sowie die Gefahren von manuellen Fakeobjekten. Der zweite Teil hingegen wendet sich exemplarisch MOQ zu. Darin wird an einem zuvor erläuterten Beispiel das Stubben und Mocken erklärt, sowie gewisse Schwächen des Frameworks aufgedeckt. Im dritten Teil kommen wir dann zu den Dingen die auch sehr erfahrene Entwickler interessieren dürften. Dort zeige ich jeweils ein

Weiterlesen »

Vortrag über MOQ vom 17.02.2011

Wie bereits hier auf der Seite angekündigt, war ich letzten Donnerstag bei der Dotnetusergroup in Dresden und habe einen Vortrag über Moq gehalten. Für mich selbst war dieser Abend sehr lehrreich. Immerhin hatte ich zuvor noch keine Präsentation vor einem solchen Publikum gehalten. Dazu kam, dass ich dem Irrglauben aufgesessen war, dass Unit-Testing tatsächlich für Viele Teil des Arbeitsalltags sei, dem ist aber nicht so und damit habe ich dem Vortrag wohl insgesamt zu viel vorausgesetzt.

Weiterlesen »

Start der .NET Online User Group

Da ich aktuell zwischen Jena, Leipzig und Dresden hin und her pendle und vor allem die letzten beiden Städte meist nur am Wochenende besuchen kann, ist es für mich etwas schwierig an den Treffen der dortigen Usergroups teil zu nehmen. Aus diesem Grund war ich umso erfreuter als ich plötzlich über die .Net Online User Group (Twitter-Tag #NOUG) gestolpert bin. Eine Usergroup die gerade einmal wenige Wochen alt ist und am gestrigen Abend ihr erstes Treffen in Form einer NetMeeting Session mit einem Vortrag zum Thema Rhino.ServiceBus feierte.

Weiterlesen »

About Me

Hendrik Lösch is a German consultant and developer of Saxonia Systems AG. His focus is on software development for industrial and medical companies. He also speaks at conferences, likes to write about his work and is test obsessed since he started with TDD. Hendrik Lösch ist ein deutscher Consultant und Entwickler der Saxonia Systems AG. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Entwicklung von Software für Kunden im industriellen und medizinischen Umfeld. Darüber hinaus schreibt und spricht er gern über seine Arbeit sowie seine Begeisterung für die Testautomatisierung in ihren unterschiedlichen Ausprägungen. Konferenzen 2016 15.03.2016 – Crossplatform Entwicklung mit Microsoft Tools am Beispiel Welcome App – Mobile Tech Con   2015 01.12.2015 – Lose gekoppelt wie nie – DI vs. IoC – Vortrag bei der DDC 30.11.2015 – Prism 6 das ultimative MVVM Framework – Dev Session bei der DDC

Weiterlesen »