TDD am Beispiel

Bezieht man sich bei der testgetriebenen Entwicklung nur auf die blanke Theorie, so bleiben die eigentlichen Vorteile häufig zu abstrakt. Im nachfolgenden Video wird deshalb eine sehr einfache Code Kata gelöst. Auf diese Weise soll gezeigt werden wie produktiv man mit den entsprechenden Werkzeugen arbeiten kann und wie sehr die so entstandene Testabdeckung bei der Refaktoriserung des Quellcodes hilft.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =

Bitte folgende Aufgabe lösen um fortzufahren

Wieviel ist 14 + 6 ?
Please leave these two fields as-is: